Mitarbeiterführung ungenügend

Mitarbeitergespräch als FührungsinstrumentDie Führungskraft als Coach, die die Entwicklung der Mitarbeiter fördert und diese bei Problemen aktiv unterstützt – bei vielen Vorgesetzen werden Arbeitnehmer hier enttäuscht. Auch was Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit eigenen Fehlern angeht, kann von vorbildhafter Mitarbeiterführung vielfach keine Rede sein. Das belegen die neuesten Ergebnisse der Dauerstudie „Krauthammer Observatory“, die jährlich auf Basis von Mitarbeiterbefragungen das Managementverhalten in europäischen Unternehmen evaluiert. Gleichzeitig offenbart die Studie die Folgen, die solche Führungsdefizite nach sich ziehen: Rund sechs von zehn befragten Arbeitnehmern sind für einen Stellenwechsel zumindest offen.

Die Führungskraft als Coach wird von vielen Mitarbeitern gewünscht und gefordert. In der Realität sieht es anders aus. Mit einfachen Mitteln lässt sich hier viel verbessern. Gute Mitarbeitergespräche zu führen, kann jede Führungskraft leicht lernen. Aktives Zuhören, Fragetechnik, geschickt Verhandeln. Fragen Sie nach unseren Trainings- und Coaching-Angeboten für Führungskräfte.

Artikel im Original lesen: http://bit.ly/gYwGRw

Suchanfragen:

  • mitarbeiterführung folgen
  • mitarbeitergespräch krauthammer

Schreib einen Kommentar

Kommentare sind gern gelesen. Bitte benutzen Sie für Ihre Anmerkungen Ihren realen Namen. Keyword Spam wird gelöscht. Please use your real name instead of you company name or keyword spam.