„Das Schicksal liegt in deinen Händen“

In den ersten Wochen des neuen Jahres haben Astrologen erhöhten Zulauf, weil die Menschen wissen wollen, was ihnen das neue Jahr bringen wird. Es werden die Sterne befragt und je nachdem, wie das Ergebnis ausfällt, zieht man zufrieden von dannen. Ich möchte hier keinen seiner Illusionen berauben, es mag ein jeder den Weg gehen, der ihm die größtmögliche Sicherheit gibt. Ich für mein Teil habe mich für diesen entschieden: „Jeder ist seines Glückes Schmied“. Sokrates hätte gesagt: „Das Schicksal liegt in deinen Händen“:
Ein junger Mann kam eines Tages zu Sokrates und fragte ihn, ob er denn nun heiraten solle oder nicht. Daraufhin meinte der griechische Philosoph: „Gleichgültig, wie du dich entscheiden wirst, du wirst es immer bereuen.“ Ein anderer weiser Mann kannte ebenfalls auf alles und jedes eine Antwort. Jeder, der mit einem Problem zu ihm kam, konnte sich nach dem Gespräch mit ihm darauf verlassen, die richtige Antwort zu erhalten. Eigentlich waren alle zufrieden, doch der Erfolg hat bekanntlich viele Neider, und so gab es einige Menschen in dem Dorf, die diesem weisen Mann seine Weisheit neideten. Deshalb dachten sie sich etwas Böses aus. Sie wollten den alten Mann vor der gesamten Dorfgemeinschaft bloßstellen. Schnell war ein Termin ausgeguckt und alles traf sich an diesem Tag auf dem Dorfplatz. Der Herausforderer hielt eine weiße Taube, die von seinen Händen so umschlossen war, dass niemand sie sehen konnte. Er ging auf den weisen Mann zu und fragte ihn: „Weiser Mann, du bist dafür bekannt, dass du auf alles und jedes eine Antwort hast. Ich halte hier in meiner Hand eine Taube. Sage mir, ob diese Taube lebt oder tot ist.“ Der weise Mann war sich bewusst, dass dies eine sehr gefährliche Frage war. Würde er sagen, dass die Taube tot sei, würde der Mann seine Hände öffnen und die Taube davon fliegen. Würde er dagegen sagen, die Taube lebe, könnte der Mann der Taube den Hals umdrehen und sie wäre tot. In beiden Fällen hätte der weise Mann eine falsche Antwort gegeben und sich damit vielleicht zum Gespött der Leute gemacht. Aber er war schlau genug und sagte der verblüfften Menge: „Das Schicksal liegt in deinen Händen.“

Dank an Jürgen Rossegger, aus dessem Januar-Newsletter dieser Text stammt.

Suchanfragen:

  • taube tot gif
  • jeder ist seinen schicksal schmied
  • socrates das schicksal liegt in deinen händen
  • Taube es liegt in deiner hand

Schreib einen Kommentar

Kommentare sind gern gelesen. Bitte benutzen Sie für Ihre Anmerkungen Ihren realen Namen. Keyword Spam wird gelöscht. Please use your real name instead of you company name or keyword spam.